Close Menu

Susanne Cornelius

Susanne Cornelius wurde 1965 in Marl geboren. Nach Ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau studierte sie Betriebswirtschaftslehre an der WHU – Otto Beisheim Hochschule in Vallendar.

Ab 1994 arbeitete Susanne Cornelius 23 Jahre lang bei HENKEL in verschiedenen Unternehmensbereichen im strategischen & internationalen Markenmanagement. In den Bereichen Beauty Care & Consumer Adhesives war sie für Markenikonen wie Schauma, Gliss, Fa, Pattex & Loctite verantwortlich. Zudem war sie drei Jahre als Geschäftsführerin des italienischen Kosmetikgeschäftes in Mailand tätig.

Nach Ihrer Trennung von Henkel 2017 ging sie für ein Jahr nach München ins Beteiligungsgeschäft von ProSiebenSat1.

Im Februar 2018 wechselte sie zurück ins Markenmanagement, ging zu Douglas und war dort als „Markenmacherin“ für die Produktentwicklung und das Marketing des Eigenmarkengeschäftes tätig. In dieser Position hat sie die Douglas Collection komplett überarbeitet und vier neue, nicht ‚Douglas‘ gebrandete Eigenmarken lanciert. Ab 2019 zeichnete sie in erweiterter Funktion auch als Group CMO verantwortlich. In dieser Zeit entwickelte sie maßgeblich den DOUGLAS Purpose mit und implementierte ihn in den Company Values, in einer neuen Equity Kampagne für die Retail Brand und zuletzt mit einer neuen Employer Branding Kampagne.

Seit Januar 2022 hat sie die Gesamtverantwortung für das Eigenmarkengeschäft übernommen und leitet das strategisch relevante Portfolio als ‚CEO Douglas Brands‘.

Zurück

LOCATION

Der 16. Deutsche Markenkongress findet im Lindner Congress Hotel in Frankfurt am Main statt.